Prüfungen Lissy

Workingtest als Teil des Work and Show /Flattreffen in Harburg 19/20.7.2014
Lissy nimmt in der Anfängerklasse teil. Sie wird dort erstmals von Werner geführt und
Beide schlagen sich tapfer mit 91 von 120 Punkten und einem gut und dem 10. Platz.

 

Charity Workingtest am 13.09.2009
Richter: Mrs. And Mr. Stringer, W. Haag, R. Kaserer, H. Marcussen, R. Hill
Mit gut bestanden – Platz 18

Trainng Aug 4. 2009

Lissy bei der Dummy Abgabe  auf dem Weg zu Frauchen.

 

 Workingtest Sieg – 16.05.09
Anfängerklasse:
Richter: G. Kühlem, R. Pfaff
4 Aufgaben
Aufgabe 1: Doppelmark am Wasser ohne Geräusch    4 Punkte
Aufgabe 2: Markierung 2 Hunde nebeneinander        10 Punkte
Aufgabe 3: Verlorensuche                                                        0 Punkte
Aufgabe 4: Flitschedummy, dann flog Markierung       0 Punkte
Es war wirklich nicht unser Tag, Lissy hat ihre ganze Bandbreite gezeigt und ich stand staunend daneben…

 

JP/R 04.04.2009 in Hockenheim:
Prüfungsleitung:  Frau Dr. U. Friedrich
 WZ: Fachwertziffer, DZ: Duplikatorziffer, UZ: Urteilsziffer. Lissy machte es mal zu Beginn gleich spannend. In der Verlorensuche fand sie zwar das Wild ganz schnell, aber musste schon mal innehalten und überlegen, was man damit macht????? Hier galt wie immer der berühmt, berüchtigte Spruch, das hat sie ja noch nieeeee gemacht! Ich war schon etwas verblüfft. Allerdings besann Lissy sich dann doch und das Bringen bei den übrigen Fächern war kein Problem.

 

BHP A Prüfung in Rodgau-Weiskirchen am 26.10.2008
Bestanden
Richterin: Frau M. Buckel
Leinenführigkeit und Unbefangenheit         12
Freifolgen                                                                   12
Hinsetzen und Sitzenbleiben in Verbd.
mit Herankommen                                                  9
Ablegen und Liegenbleiben                              10
Ablegen unter Ablenkung                                 10
Bringen eines weichen Gegenstandes         9
Gesamt:                                                                    62 (gut)

 

Dummy A Prüfung in Nauroth am 16.8.2008
Bestanden
Richter: Ronald Pfaff
Einzelmarkierung Land               18
Einzelmarkierung Wasser         19
Verlorensuche                                14
Appell und Memory                     14
Gesamt:                                            65 (sehr gut)
Ein langer Tag mit einem erfolgreichen Abschluß. Renate mit Aileen und ich und Lissy fuhren nach Nauroth, um an der Dummy A-Prüfung teilzunehmen. Es war ein sehr nettes, faires Klima unter den Teilnehmern und auch der Richter hatte viel Geduld mit uns Prüflingen und erklärte vor jeder Aufgabe jedem nochmals, was zu tun sei.
Aber das Beste, Lissy und Aileen schnitten mit genau der gleichen Punktzahl ab…. das nennt man Familiensinn!!!
Einchecken, Abgeben der Unterlagen und Prüfen der Chipnr. Herr Pfaff erklärt uns grundsätzliches zur Dummyprüfung.

 

Schnupperworkingtest 31. Mai 2008 Kierspe   
Prädikat: vorzüglich
Aufgabe 1:
Zwei Markierungen, Markierung eins sollte vom Hund geholt werden, während der Hund nach dem Apport in Grundstellung neben dem HF ging, flog die zweite Markierung, in die Nähe, wo die erste Markierung gefallen war.
Aufgabe 2:
HF ging mit Hund auf Werfer zu, Schuss – Hund hatte sich neben Hundeführer zu setzten, Dummy flog, Hund sollte vom Hundeführer um 180° gedreht werden, HF ging zurück zum Richter, Hund zu sich abrufen, dann durfte Hund auf Dummy geschickt werden.
Aufgabe 3:
Während HF mit Hund zur Station lief, wurden für Hund sichtig mit Geräusch 2 Dummies in ein abgerodetes Waldstück geworfen, wo bereits weitere Dummies lagen. (Holzstümpfe, Brombeeren etc..), der Hund sollte 3 Dummies aus dem Gebiet holen.
Aufgabe 4:
Hund sass ca. 15 m vor Waldrand auf Wiese, im Wald flog für Hund kurz sichtig ein Dummy, dieses sollte vom Hund geholt werden.
Aufgabe 5:
HF geht mit Hund Fuß und legt ein Dummy auf einem kleinen Waldpfad aus, geht mit Hund wieder zurück zum Richter. Dann wird der Hund Voran geschickt. Danach wird der Hund um 90° gedreht und es fliegt eine Markierung in ca. 20 m auf eine Wiese Hang abwärts.

 

Charity Workingtest – 3.Mai 2008 Jagdschloss Platte
Schnupperklasse – Prädikat gut
Platz 23

 

Wesenstest in Herzogenaurach 25.05.2007
Bestanden.
Richter: Herr Klaus Karrenberg
Die 13 Monate alte Flat-Hündin zeigte sich sehr temperamentvoll und bewegungsfreudig. Sie verhielt sich sehr aufmerksam und ausdauernd. Die Hündin hat einen gut entwickelten Spieltrieb. Ihre jagdlichen Anlagen sind in ausgeprägter Form vorhanden. Sie hat eine gute Bindung und Unterordnungsbereitschaft. Im Umgang mit Fremdpersonen absolut freundlich und sicher. Bei der Kreisprobe und in der Rückenlage völlig sicher und unbeeindruckt. Ebenso im optischen und akustischen Bereich. Die Hündin ist schussfest.